auf der Thur

am 16.September  fuhren Aleks, Roland und ich die Thur von Bütschwil nach Wil.

Das Wasser war glasklar aber auch kalt…

Ein bisschen Wildwasser gab es auch.


dann wieder spannende Landschaft

und wieder belebtes Wasser 🙂

 

Am Ausstieg ging es dann mit dem Zug zurück zum Ausgangspunkt.

Share

Lässige Runde als Urlaubsabschluss

Am ersten Tag am Nachmittag durch den Bregenzer Wald zum Hochtannberpass, weiter nach Lech und über den Reschenpass nach Südtirol, super Wetter und bis auf die letzten paar Kilometer bis Meran auch kaum Verkehr.

Am nächsten Tag ging es dann über das Stilfser Joch, den Gaviapass, den Berninapass und den Maloja nach Chiavenna. Von dort aus erfolgte die Heimreise über den Splügenpass zurück nach Höchst.

Share